9 neue Online-OFBs im März 2021 bei Compgen (+ Top-Ten-Listen)

Screenshot in der Vollansicht der OpenStreetMap-Karte vorhandener Online-OFBs auf Zentraleuropa beschränkt bei Compgen (Stand: 01.04.2021)
Screenshot in der Vollansicht der OpenStreetMap-Karte vorhandener Online-OFBs auf Zentraleuropa beschränkt bei Compgen (Stand: 01.04.2021)

Im Pro­jekt „Online-Orts­fa­mi­li­en­bü­cher“ (kurz: Online-OFBs) des Ver­eins für Com­pu­ter­ge­nea­lo­gie e. V. (kurz: Comp­gen) wur­den im März 2021 neun neue Online-OFBs erstellt und ins­ge­samt 57 Online-OFBs bearbeitet.

9 neue Online-OFBs wur­den im März 2021 erstellt. Die­se sind:

  • Alver­dis­sen ist ein Ort im Kreis Lip­pe, der zur Stadt Barn­trup in Nord­rhein-West­fa­len gehört. Bear­bei­te­rin: Doris Bin­c­zek. (kei­ne OFBN-Meldung)
  • Bat­schal­masch (ung. Bác­sal­más) liegt in Süd­un­garn im Komi­tat Bács-Kis­kun, etwa 200 km süd­lich von Buda­pest und weni­ge Kilo­me­ter von der Gren­ze zu Ser­bi­en. Bear­bei­ter: Anton Hip­pich, Johann Bay­er. (kei­ne OFBN-Meldung)
  • Büh­ler­tal ist eine Gemein­de in Baden-Würt­tem­berg und gehört zum Land­kreis Ras­tatt. Bear­bei­ter: Tho­mas Man­gos. (kei­ne OFBN-Meldung)
  • Ebers­berg (Erbach) ist ein Stadt­teil von Erbach im süd­hes­si­schen Oden­wald­kreis. Bear­bei­ter: Man­fred Heiss. (kei­ne OFBN-Meldung)
  • Groß Dölln ist seit 2003 ein Orts­teil der Stadt Tem­plin im Land­kreis Ucker­mark von Bran­den­burg. Bear­bei­te­rin: Chris­ti­ne Wendt. (kei­ne OFBN-Meldung)
  • Lau­er­bach ist ein Stadt­teil von Erbach im süd­hes­si­schen Oden­wald­kreis. Bear­bei­ter: Man­fred Heiss. (kei­ne OFBN-Meldung)
  • Net­zel­kow ist ein Orts­teil Gemein­de Lütow auf dem Gnitz im Land­kreis Vor­pom­mern-Greifs­wald in Meck­len­burg-Vor­pom­mern. Bear­bei­ter: Dirk Mann­schatz. (OFBN-Mel­dung)
  • Schön­nen ist ein Stadt­teil der Kreis­stadt Erbach im süd­hes­si­schen Oden­wald­kreis. Bear­bei­ter: Man­fred Heiss. (OFBN-Mel­dung)
  • Spel­len ist der ältes­te Stadt­teil der Stadt Voer­de (Nie­der­rhein) am Nie­der­rhein im Kreis Wesel imvon Nord­rhein-West­fa­len und zählt 4.539 Ein­woh­ner. Bear­bei­ter: Fabi­an Mer­ker. (kei­ne OFBN-Meldung)

Für den Monat März 2021 wur­den ins­ge­samt 57 Online-OFBs erstellt, bear­bei­tet oder aktua­li­siert. Die­se sind: 

Nach­fol­gend sind zwei tabel­la­ri­sche Top-Ten-Lis­ten ent­hal­ten, die die Anzahl der meis­ten und gerings­ten Per­so­nen wiedergeben.

Online-OFBPer­so­nenletz­tes Update
NLF556.86719.04.2020
Memel­land507.08128.03.2021
Juden im Deut­schen Reich238.58822.02.2021
Coes­feld233.95020.03.2021
Cel­le Süd-Ost166.30829.01.2021
Kut­ten (Kirch­spiel)165.43509.04.2020
Leob­schütz153.10314.12.2020
Heek136.77013.02.2018
Bre­men und Vegesack136.40725.01.2015
Stedes­dorf, Bur­ha­fe, Dunum135.22110.01.2021
Online-OFBPer­so­nenletz­tes Update
Ste­fanów10922.05.2016
Bogd­an­ka12319.06.2016
Rasch­witz15130.12.2015
Mum­men­roth17027.01.2020
Jano­wice17121.08.2016
Groß Dölln17111.03.2021
Güt­ters­bach18820.10.2015
Kils­bach23927.01.2020
Hot­ten­bach24017.01.2020
Lud­winów24419.08.2016

Der Schluss für die­se Aus­wer­tung ist der 1. April 2021 auf Grund­la­ge der sta­tis­ti­schen Daten des Comp­gen-Pro­jekts „Online-Orts­fa­mi­li­en­bü­cher“. Ins­ge­samt sind zum jet­zi­gen Zeit­punkt 836 Online-OFB mit 12.814.559 Per­so­nen­da­ten­sät­ze ent­hal­ten. Mög­li­che Mehr­fach­aus­wer­tun­gen eines Online-OFB inner­halb des aus­ge­wähl­ten Zeit­raums wur­den dabei nicht berück­sich­tigt. Nach­ge­reich­te Daten wer­den jedoch mit berücksichtigt.

Für das Titel­bild wur­de ver­wen­det: Screen­shot in der Voll­an­sicht der Open­Street­Map-Kar­te vor­han­de­ner Online-OFBs auf Zen­tral­eu­ro­pa beschränkt bei Comp­gen (Stand: 01.04.2021)

Michael de Radobýl

Ahnenforscher seit 2010, Nachwuchsförderer seit 2014, Projektgründer seit 2015, Relauchner seit 2019, nobilis arbiter honorarius medium seit 2020.Die Spuren meiner Ahnen lassen sich über verschiedene Gebiete in Ost- und Westeuropa zurückverfolgen. Mütterlicherseits habe ich Vorfahren aus Sachsen, Hessen, Wittgenstein, Preußen, durch Zuwanderer aus der Schweiz und Südtirol, sowie aus dem Adel bis ins frühe 6. Jahrhundert in verschiedene Teilen Westeuropas. Väterlicherseits kommen meine Vorfahren aus Sachsen, Brandenburg und durch erste Hinweise auch aus Böhmen und dem sorbischen Bereich. Viele Ahnenzweige väterlicherseits sind allerdings noch unerforscht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: