5 neue Online-OFBs im Juli/​August 2020 bei Compgen

Screenshot in der Vollansicht der OpenStreetMap-Karte vorhandener Online-OFBs bei Compgen (Stand: 01.09.2020)
Screenshot in der Vollansicht der OpenStreetMap-Karte vorhandener Online-OFBs bei Compgen (Stand: 01.09.2020)

Im Pro­jekt „Online-Orts­fa­mi­li­en­bü­cher“ (kurz: Online-OFBs) des Ver­eins für Com­pu­ter­ge­nea­lo­gie e. V. (kurz: Comp­gen) wur­den in den bei­den Mona­ten Juli und August 2020 fünf neue Online-OFBs erstellt und ins­ge­samt 91 Online-OFBs bear­bei­tet.

5 neue Online-OFBs wur­den im Juli und August 2020 erstellt. Die­se sind:

  • Aus­wan­de­rer Soltau/​Heidmark: Ent­hal­ten sind vor­wie­gend Fami­li­en, die aus der Heid­mark bei Sol­tau aus­ge­wan­dert sind. Bear­bei­ter: Corin­na Lohr (kei­ne OFBN-Mel­dung).
  • Baders­le­ben: Baders­le­ben (PLZ: 38836) ist ein Orts­teil der Ein­heits­ge­mein­de Huy im Land­kreis Harz von Sach­­sen-Anhalt. Bear­bei­ter: Wer­ner Rei­mer (OFBN-Mel­dung).
  • Bal­ti­more, Mary­land, USA: Das Online-OFB behan­delt die Ein­trä­ge aus den Kir­chen­bü­chern der Zion Church of the City of Bal­ti­more, einer evan­­ge­­lisch-luthe­­ri­­sche Kir­che und Kir­chen­ge­mein­de in Bal­ti­more, Mary­land, USA. Sie ist die ältes­te Gemein­de, in der seit 1755 ohne Unter­bre­chung in den USA Got­tes­diens­te am sel­ben Ort in deut­scher Spra­che abge­hal­ten wer­den, noch vor der Unab­hän­gig­keits­er­klä­rung. Bear­bei­ter: Rai­ner Dör­ry und NLF (OFBN-Mel­dung).
  • Pest­hi­degkút: Pest­hi­degkut war bis 1950 eine selb­stän­di­ge Gemein­de an der Gren­ze zu Buda­pest und wur­de 1950 in den II. Buda­pes­ter Bezirk ein­ge­mein­det. Bear­bei­ter: Roland Schütt (kei­ne OFBN-Mel­dung).
  • Schnait: Schnait (PLZ: 71384) ist ein Stadt­teil der Gro­ßen Kreis­stadt Wein­stadt im Rems-Murr-Kreis von Baden-Wür­t­­te­m­­berg. Bear­bei­ter: Mar­tin Goll (OBFN-Mel­dung).

Für den Monat Juli 2020 wur­den ins­ge­samt 50 Online-OFBs erstellt, bear­bei­tet oder aktua­li­siert. Die­se sind: Bel­gard-Schi­vel­bein, Bad Orb, Tres­ko­witz, öst­li­cher Kreis Grei­fen­berg, Casi­mir, Dar­lin­ge­ro­de und Alten­ro­de, Gro­ßenwör­den, Run­städt, Leut­manns­dorf, Bony­hád, Hus­si­netz, Mária­ha­lom, Szo­mor, Dorf­mark, Per­bál, Korn­west­heim, Laß­witz (Hohen­schanz) mit Ells­nig und Schlog­witz, Aus­wan­de­rer Soltau/​Heidmark, Sol­tau-Wals­ro­de, Mal­spitz, Makau und Pol­nisch Kra­warn Kr. Rati­bor, Fel­sö­gal­la, Etyek (Wei­ßen­burg), Mög­lin­gen, Bratsch, Veld­hau­sen, Strö­beck, Athen­s­tedt, Barg­low­ka, Sto­doll, Groß Rau­den, Jan­ko­witz, Klein Rau­den, Krug­lan­ken (Kirch­spiel), Sta­nitz, Pfeifferhahn, Achim-Bol­len, Achim-Uphusen, Bre­men-Mahn­dorf, Bre­men-Arber­gen, Bre­men-Heme­lin­gen, Dit­ters­dorf, Lode­nitz, Bia, Pest­hi­degkút, Csol­nok, Zirchow auf Use­dom, Pol­nisch Neu­dorf (Wald­neu­dorf), Rie­bens­dorf am Don und Schwar­me.

Für den Monat August 2020 wur­den ins­ge­samt 41 Online-OFBs erstellt, bear­bei­tet oder aktua­li­siert. Die­se sind: Sei­fers­dorf, Memel­land, Gen­thin, Güs­te­biese, Schnait, Land­kreis Saat­zig-Star­gard, Lie­ben­wal­de, Paro­chie Groß Schö­ne­beck (Schorf­hei­de), Bait­zen, Gier­al­to­witz, Kau­keh­men /​Kuckernee­se, Tie­fen­bronn, Kirch­spie­le Groß Rad­dow und Malde­win, Leh­n­in­gen, Mühlhausen/​Würm, Huy-Nein­s­tedt, Ander­beck, Aspen­s­tedt, Baders­le­ben, Wesu­we, Coes­feld, Leid­he­cken, Mes­sel, Wal­lern­hau­sen, Bin­gen­heim, Neu­le­win, Vai­hin­gen, Bal­ti­more, Mary­land, USA, Ger­lin­gen, Wer­schetz, Krei­scha, Sorok­sár-Scho­rok­schar, Pobe­then, Urspitz, Coge­alac (Dobrud­scha), Mei­nin­gen Früh­zeit, Nuss­dorf (Gemein­de Eber­din­gen), Eber­din­gen (Orts­teil), Darm­stadt, Weiß­stät­ten und Gie­ßen.

Der Schluss für die­se Aus­wer­tung ist der 1. Sep­tem­ber 2020 auf Grund­la­ge der sta­tis­ti­schen Daten des Comp­gen-Pro­jekts „Online-Orts­fa­mi­li­en­bü­cher“. Ins­ge­samt sind zum jet­zi­gen Zeit­punkt 782 Online-OFB mit 11.835.075 Per­so­nen­da­ten­sät­ze ent­hal­ten. Mög­li­che Mehr­fach­aus­wer­tun­gen eines Online-OFB inner­halb des aus­ge­wähl­ten Zeit­raums wur­den dabei nicht berück­sich­tigt.

Für das Titel­bild wur­de ver­wen­det: Screen­shot in der Voll­an­sicht der Open­Street­Map-Kar­te vor­han­de­ner Online-OFBs bei Comp­gen (Stand: 01.09.2020)

Fol­low me
Letz­te Arti­kel von Micha­el de Rado­býl (Alle anzei­gen)

Michael de Radobýl

Ahnenforscher seit 2010, Nachwuchsförderer seit 2014, Projektgründer seit 2015, Relauchner seit 2019, nobilis arbiter honorarius medium seit 2020.Die Spuren meiner Ahnen lassen sich über verschiedene Gebiete in Ost- und Westeuropa zurückverfolgen. Mütterlicherseits habe ich Vorfahren aus Sachsen, Hessen, Wittgenstein, Preußen, durch Zuwanderer aus der Schweiz und Südtirol, sowie aus dem Adel bis ins frühe 6. Jahrhundert in verschiedene Teilen Westeuropas. Väterlicherseits kommen meine Vorfahren aus Sachsen, Brandenburg und durch erste Hinweise auch aus Böhmen und dem sorbischen Bereich. Viele Ahnenzweige väterlicherseits sind allerdings noch unerforscht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: