Online-OFB „Östlicher Kreis Greifenberg“ am 04.07.2020 aktualisiert

Treptow an der Rega (Peter Ludwig Lutke)
Treptow an der Rega (Peter Ludwig Lutke)

Das Online-OFB “Öst­li­cher Kreis Grei­fen­berg” wur­de am 4. Juli 2020 aktua­li­siert. Der­zeit sind 38.572 Per­so­nen vor­han­den, die in 13.147 Fami­li­en geglie­dert sind.5497 Per­so­nen­ein­trä­ge wur­den seit dem 09.05.2020 bear­bei­tet.

Das Online-OFB umfasst die Per­so­nen­da­ten Kirch­spie­le Zar­ben, Lan­gen­ha­gen und Triebs, die auf den Dupli­ka­ten der evan­ge­li­schen Kir­chen­bü­cher, sowie ver­füg­ba­ren Stan­des­amts­un­ter­la­gen basie­ren. Das Kirch­spiel Zar­ben umfass­te die Orte: Hage­now, Zamow, Zar­ben, Char­lot­ten­hof, Gan­de­lin, Hans­hau­sen, Nau­gard­ten und Neue Müh­le. Das Kirch­spiel Lan­gen­ha­gen beinhal­tet die Orte Lan­gen­ha­gen, Lan­gen Ende, Mit­tel­ha­gen, Kirch­ha­gen, und z. T. Papen­ha­gen. Das Kirch­spiel Triebs beinhal­tet die Orte Triebs, Arns­berg, Holm, und das Remon­te­de­pot Neu­hof.

Die genann­ten Orte die­ser drei Kirch­spiels lagen damals vor dem Ende des Zwei­ten Welt­krie­ges im Land­kreis Grei­fen­berg i. Pom. Der Land­kreis Grei­fen­berg i. Pom., bis 1939 Kreis Grei­fen­berg, war ein preu­ßi­scher Land­kreis in Hin­ter­pom­mern. Nach dem Zwei­ten Welt­krieg wur­de das Gebiet im Som­mer 1945 gemäß dem Pots­da­mer Abkom­men unter pol­ni­sche Ver­wal­tung gestellt. Das Kreis­ge­biet liegt heu­te in der Woi­wod­schaft West­pom­mern.

Das Online-OFB wird von Kat­rin Cox im Rah­men ihrer Akti­vi­tä­ten im Ver­ein „Pom­mer­scher Greif“ bear­bei­tet. Als genea­lo­gi­sche Pro­gramm für die Erstel­lung des Online-OFB wur­de Ancest­Quest ver­wen­det

Wei­ter­füh­ren­de Quel­len:

Für das Titel­bild wur­de ver­wen­det: https://​de​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​D​a​t​e​i​:​T​r​e​p​t​o​w​_​a​n​_​d​e​r​_​R​e​g​a​_​P​e​t​e​r​_​L​u​d​w​i​g​_​L​u​t​k​e​.​jpg; Peter Lud­wig Lüt­ke – Trep­tow an der Rega; gemein­frei

Fol­low me
Letz­te Arti­kel von Micha­el de Rado­býl (Alle anzei­gen)

Michael de Radobýl

Ahnenforscher seit 2010, Nachwuchsförderer seit 2014, Projektgründer seit 2015, Relauchner seit 2019, nobilis arbiter honorarius medium seit 2020.Die Spuren meiner Ahnen lassen sich über verschiedene Gebiete in Ost- und Westeuropa zurückverfolgen. Mütterlicherseits habe ich Vorfahren aus Sachsen, Hessen, Wittgenstein, Preußen, durch Zuwanderer aus der Schweiz und Südtirol, sowie aus dem Adel bis ins frühe 6. Jahrhundert in verschiedene Teilen Westeuropas. Väterlicherseits kommen meine Vorfahren aus Sachsen, Brandenburg und durch erste Hinweise auch aus Böhmen und dem sorbischen Bereich. Viele Ahnenzweige väterlicherseits sind allerdings noch unerforscht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: