GreifX am 09.07.2020 aktualisiert

Übersicht der indizierten Bestände von GreifX

Die Per­so­nen­da­ten­bank Grei­fX wur­de am 9. Juli 2020 aktua­li­siert. Es kam über 24.221 neue Daten­sät­ze hin­zu. Der­zeit beinhal­tet Grei­fX ins­ge­samt 1.274.228 indi­zier­te Daten­sät­ze.

Grei­fX (als Greif-Index aus­ge­schrie­ben) ist eine zen­tra­le Per­so­nen­da­ten­bank des Ver­eins „Pom­mer­scher Greif e. V.“. In die­ser Per­so­nen­da­ten­bank flie­ßen die Inde­xar­bei­ten von pom­mer­schen Kir­chen­bü­chern und Per­so­nen­stands­re­gis­ter ein, die durch Ver­ein­s­an­ge­hö­ri­ge, Mit­glie­der von befreun­de­ten Ver­ei­nen oder ande­ren Akti­ven ange­fer­tigt und dem Ver­ein für die Ver­öf­fent­li­chung zur Ver­fü­gung gestellt wor­den sind. Der Bestand der Per­so­nen­da­ten­bank ist durch diver­se Ein­ga­ben wie Name, Zeit­raum, Gebiet oder Ereig­nis durch­such­bar. Aller­dings ist der kom­plet­te Bestand nicht direkt ein­seh­bar, z. b. durch eine Ver­zeich­nis­struk­tur, son­dern eben nur durch bestimm­ter Ein­ga­ben durch­such­bar. Die gemäß deut­schem Per­so­nen­stands­ge­setz gel­ten­den Sperr­fris­ten wer­den berück­sich­tigt.

Die­ser Blog berich­tet eigent­lich über Neu­ig­kei­ten im Bezug auf Orts­fa­mi­li­en­bü­cher. Jedoch gibt es auch Fäl­le, die an der Erar­bei­tung eines Orts­fa­mi­li­en­buch ange­lehnt sind und daher auch beach­tet wer­den soll­ten. Die­ser Arti­kel, der hier gele­sen wird, ist einer die­ser beson­de­ren Fäl­le, der eine Beach­tung fin­det. Schließ­lich bil­den Per­so­nen­stands­un­ter­la­gen und Per­so­nen­da­ten­ban­ken einen wich­ti­ge Quel­le für Orts­fa­mi­li­en­bü­cher.

Das aktu­el­le Update umfasst stan­des­amt­li­che Ster­be­fäl­le aus den Krei­sen Bel­gard, Grei­fen­berg, Grei­fen­ha­gen, Kol­berg-Kör­lin, Kös­lin, Neu­stet­tin, Ran­dow, Regen­wal­de und Schlochau. Betrof­fen sind die Stan­des­äm­ter Bus­lar, Neu Buc­k­ow, Pum­low, Gütz­laffs­ha­gen, Kehr­berg, Kers­tin, Kol­berg, Kör­lin a./Pers., Lüb­chow, Petersha­gen, Rog­zow, Manow, Rog­zow, See­ger, Van­ge­row, Varch­min, Alten­wal­de, Solt­nitz, Wul­f­flatz­ke, Wurchow, Man­del­kow, Schö­nin­gen, Schwa­bach, Labes, Eisen­brück, Kal­dau und Neu­guth.

Nach­fol­gend sind die aktu­el­len Ergän­zun­gen am Daten­be­stand auf­ge­führt.

KreisStan­des­amtUmfang der Inde­xar­bei­ten
Bel­gardBus­lar1874 – 1880; 1882 – 1935; 1937 – 38
Bel­gardNeu Buc­k­ow1936 – 1938
Bel­gardPum­low1874 – 1938
Grei­fen­bergGütz­laffs­ha­gen1874 – 1910
Grei­fen­ha­genKehr­berg1875; 1877; 1879 – 84; 1887 – 88; 1890 – 92; 1894; 1896; 1899; 1912
Kol­berg-Kör­linKers­tin1938
Kol­berg-Kör­linKol­berg1930 – 1931
Kol­berg-Kör­linKör­lin a./Pers.1913 – 1935
Kol­berg-Kör­linLüb­chow1937 – 1938
Kol­berg-Kör­linPetersha­gen1937 – 1938
Kol­berg-Kör­linRog­zow1937 – 1938
Kös­linManow1874 – 1938
Kös­linRog­zow1874 – 1919
Kös­linSee­ger1875 – 1889;1892;1900 – 1915
Kös­linVan­ge­row1877 – 1879; 1881 – 1922; 1924 – 1937
Kös­linVarch­min1874 – 77; 1880 – 84; 1886 – 99; 1901-05; 1910-11; 1913; 1917 – 33; 1936 – 38
Neu­stet­tinAlten­wal­de1874 – 1916
Neu­stet­tinSolt­nitz1874 – 1891; 1893 – 1914
Neu­stet­tinWul­f­flatz­ke1876 – 1917
Neu­stet­tinWurchow1874 – 1914
Ran­dowMan­del­kow1874 – 1905; 1921 – 1939
Ran­dowSchö­nin­gen1874 – 1877
Ran­dowSchwa­bach1876
Regen­wal­deLabes1938 – 1944
SchlochauEisen­brück1916 – 1938
SchlochauKal­dau1900 – 1919; 1922
SchlochauNeu­guth1915 – 1935
09.07.2020 – Stan­des­amt Ster­be­fäl­le (24.221 Daten­sät­ze)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.