Ortsfamilienbuch Oberfell im Cardamina-Verlag erschienen

Cover des Ortsfamilienbuchs Oberfell (Vorderseite)

Im Car­da­mi­na-Ver­lag ist aktu­ell das Orts­fa­mi­li­en­buch Ober­fell vom Man­fred Rütt­gers erschie­nen. Die­ser Bei­trag infor­miert über wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Orts­fa­mi­li­en­buch.

Das aktu­el­le Orts­fa­mi­li­en­buch Ober­fell von Man­fred Rütt­gers, das im Mai 2020 im Car­da­mi­na-Ver­lag erschie­nen ist, ist das 6. Band aus der Rei­he „Fami­li­en an der Unter­mo­sel“. Der Autor und Bear­bei­ter Man­fred Rütt­gers hat bereits 16 ande­re Orts­fa­mi­li­en­bü­cher im Car­da­mi­na-Ver­lag publi­ziert.

Das Orts­fa­mi­li­en­buch Ober­fell umfasst ca. 6800 Per­so­nen aus der Orts­ge­mein­de Ober­fell (PLZ 56332) im Land­kreis May­en-Koblenz von Rhein­land-Pfalz, die in ca. 1.200 Fami­li­en geglie­dert sind. Zeit­lich erstre­cken sich die Per­so­nen­an­ga­ben in einem Zeit­raum von 1706 bis 1989. Für das Orts­fa­mi­li­en­buch wur­den die Kir­chen­bü­cher der Pfar­rei Niko­laus in Ober­fell und die Zivil­stands-/Stan­des­re­gis­ter von Nie­der­fell, Bro­den­bach und Unter­mo­sel (heu­te: Rhein-Mosel). Die Ein­sicht­nah­me in das Zivil­stands-/Stan­des­re­gis­ter ist wegen den Sperr­frist­re­ge­lung im Per­so­nen­stands­ge­setz (PStG) für das Orts­fa­mi­li­en­buch bis 1909 für Gebur­ten, bis 1939 für Hei­ra­ten und bis 1989 mög­lich gewe­sen.

Ursprüng­lich hat der Autor für das Buch geplant, die Orts­ge­mein­de Ober­fell mit der Orts­ge­mein­de Nie­der­fell in einem Buch zusam­men­zu­fü­gen. Jedoch hat er die Aus­wer­tung der Orts­ge­mein­de Nie­der­fell bis auf Wei­te­res zurück­ge­stellt. Denk­bar ist, dass irgend­wann ein eige­nes Orts­fa­mi­li­en­buch für Nie­der­fell erschei­nen könn­te.

Das Orts­fa­mi­li­en­buch Ober­fell ist im Car­da­mi­na-Ver­lag als Hard­co­ver im DIN-A4-For­mat für 49 EUR zu erwer­ben. Das gedruck­te Buch hat 474 Sei­ten. Die ISBN lau­tet 978 – 3‑86424 – 498‑8.

Tri­via: Bereits im Jahr 1986 erschien das Fami­li­en­buch der Pfar­re Ober­fell 1706 – 1798 von Hans-Jür­gen Gei­er­mann. Die­ses Orts­fa­mi­li­en­buch hat­te nur 198 Sei­ten und umfass­te 536 Fami­li­en. Das Orts­fa­mi­li­en­buch wur­de natür­lich aber als Quel­le für das neue­re Orts­fa­mi­li­en­buch von Ober­fell mit berück­sich­tigt.

Wei­ter­füh­ren­de Quel­len:

Für das Titel wur­de ver­wen­det: Cover­gra­fik vom Car­da­mi­na-Ver­lag

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.